Empfohlene Artikel

  • Südkorea setzt auf unbemannte Kampffahrzeuge - Innovationen zur Modernisierung der Streitkräfte

    Südkorea setzt auf unbemannte Kampffahrzeuge - Innovationen zur Modernisierung der Streitkräfte Angesichts einer schrumpfenden Streitkraft aufgrund einer abnehmenden Zahl von Rekruten setzt Südkorea auf Innovationen, indem es eine Ausschreibung für den Kauf unbemannter Bodenfahrzeuge (UGVs) für seine Armee und das Marinekorps startet. Gemäß einer Anfang des Monats von der Defense Acquisition Program Administration veröffentlichten Ausschreibung beläuft sich das Budget für diese Kampfroboter auf 49,63 Milliarden Won (etwa 36,56 Millionen US-Dollar). Weiterlesen
  • Russland startet ins All - Erfolg der Angara A5 Rakete

    Russland startet ins All - Erfolg der Angara A5 Rakete Nach zwei gescheiterten Versuchen ist die russische Rakete Angara A5 endlich ins Weltall gestartet und läutet eine neue Ära für das russische Raumfahrtprogramm ein. Der Start erfolgte am Kosmodrom Wostotschny, das in der fernöstlichen Amur-Region Russlands liegt, am 11. April 2024. Diese Mission unterstreicht nicht nur das russische Streben nach Unabhängigkeit in der Weltraumerkundung, sondern eröffnet auch Möglichkeiten für zukünftige Projekte, einschließlich dem Bau einer Raumstation, die mit der Internationalen Raumstation (ISS) konkurrieren könnte Weiterlesen
  • "Der Letzte Kapitän" strebt ins Europaparlament

    Sergio De Caprio, weithin bekannt als "Der Letzte Kapitän", hat sich nach Jahren eines geheimnisvollen Lebens im Schatten seiner Sturmhaube entschieden, die politische Bühne zu betreten. Seine Entscheidung, für das Europäische Parlament zu kandidieren, markiert einen wichtigen Moment in der Geschichte des Kampfes gegen die organisierte Kriminalität in Italien und eröffnet ein neues Kapitel in De Caprios Leben. Weiterlesen
  • "A Simple Favor 2" - Geheimnisse und Intrigen in der neuen Auflage des Thrillers

    Nach dem Erfolg des ersten Teils von "A Simple Favor" aus dem Jahr 2018, in dem Anna Kendrick und Blake Lively das Publikum mit ihrer Chemie auf dem Bildschirm und einem komplexen Netz aus Lügen und Verrat überraschten, warteten die Fans gespannt auf die Fortsetzung. "A Simple Favor 2" verspricht noch mehr Rätsel und unerwartete Wendungen, indem es die Zuschauer ins sonnige Italien bringt, wo sich das nächste Kapitel dieser faszinierenden Geschichte abspielt. Weiterlesen
  • Kanadische Waldbrände und globaler Waldbestandsverlust 2023

    Kanadische Waldbrände und globaler Waldbestandsverlust 2023 Kanadas verheerende Waldbrände im Jahr 2023 wirkten sich drastisch auf den globalen Waldbestand aus. Laut dem neuesten Bericht des World Resources Institute führten die Brände zu einem alarmierenden Anstieg des Baumverlusts weltweit. Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, 28 März 2019 17:27

Neues Bergerlebnis für Nicht-Skifahrer

Eislaufen am Berg soll bald erste Touristen locken. Die neue Wintersportidee und viele weitere Trends werden am 19.1. beim "Sport.Tourismus.Forum" in St.Gallen vorgestellt.

Wie bewegt man Gäste in eine Urlaubsregion? Eine Antwort darauf lautet: durch Sport. Gerade in den Alpenregionen sind die sportliche Betätigung und Urlaub nicht voneinander zu trennen. Von Sporttourismus profitiert eine Vielzahl an Branchen.

Imagewandel durch den Sporthandel

" Die Outdoor- und Sportindustrie ist ein wichtiger Treiber im Tourismus um neue Sportarten zu entwickeln. Nachhaltig gesehen werden neue Sportarten wiederum zum Nährboden für neue Gästeschichten" , sagt Hans-Willy Brockes, der Veranstalter des "Sport.Tourismus.Forums". Wandern sei ein Beispiel dafür. "Lange galt Wandern als altmodisch und langweilig. Als der Handel mit angesagter Ausstattung und der Neuinterpretation von Freiheit in den Bergen warb, gelang auch der Imagewandel" , so Brockes. Deshalb sei auch der neue Branchentreff in St.Gallen eine wichtige Plattform für den Austausch. Wer einen Trend bzw. die Neuinterpretation einer Sportart zuerst lostritt, scheint wie die berühmte Frage von der Henn und dem Ei. Ist es der Tourismus oder der Handel, der neue Maßstäbe setzt? Fakt ist, es braucht beide Branchen, um neue Wege zu gehen.

Neue Trends gesucht

Am Sport.Tourismus.Forum wird u.a. eine völlig neue Wintersportidee präsentiert, die sprichwörtlich bahnbrechend ist. Geht es nach Martin Schobert von Alpine Ice, werden bald erste Gäste ihre Schlittschuhe in luftiger Höhe anziehen. Die Idee geht aber weit über einen gewöhnlichen Eislaufplatz am Berg hinaus. Das Pilotprojekt "Alpine Ice" schickt Touristen auf einem drei Meter breiten Eislaufweg durchs Skigebiet.

Die Besucher des Forums erwarten zahlreiche Gelegenheiten, sich vor Ort und aus erster Hand innovative Ideen und Tipps aus Sport und Tourismus zu holen. Die Flatrate für Skifahrer, der virtuelle Sportevent und nachhaltige Strategien für Bike-Destinationen sind nur einige Themen, die vorgestellt werden. Die Trendthemen "Digital", "Bike", "Ausdauer" sowie "Trends und Events" stehen im Fokus. 20 Experten liefern Best-Pratice-Beispiele und stellen neue Tourismus-Projekte vor. Das "Sport.Tourismus.Forum" ist der Auftakt der dreitägigen Ferienmesse "Grenzenlos". Der Kongress richtet sich an Vertreter von Tourismusregionen und Sportvereinen, Sport-Reiseanbieter sowie Tourismus-Institutionen aus dem deutschsprachigen Raum. Infos unter: www.sporttourismusforum.com

Ähnliche Artikel