Empfohlene Artikel

  • 1
Mittwoch, 23 November 2022 14:18

Warum verschwenden wir so viele Lebensmittel?

Kühlhaus mit Kühlaggregat von Vacuum Global Kühlhaus mit Kühlaggregat von Vacuum Global foto: freepik.com

Eines der größten Probleme der heutigen Welt ist sicherlich das Thema von Lebensmittelverschwendung. Obwohl das Essen immer teurer werden, landet leider oft in unseren Mülleimer statt auf unseren Tellern.

Es wird geschätzt, dass bis zu 1/3 der produzierten Lebensmittel einfach weggeworfen werden. Was ist der Grund dafür? Und gibt es vielleicht eine Möglichkeit, es zu verändern?

Was sind eigentlich die Gründe dafür das Essen wegzuwerfen?

Trotz des immer größeren Bewusstseins für Ökologie und Schonung der natürlichen Umwelt, werden leider ständig Lebensmittel verschwendet. Wir werfen das Essen in unseren eigenen vier Wänden, in Geschäften, Restaurants, Cafés, Hotels, Büros und anderen Orten weg, insbesondere in der Gastronomie. Warum passiert das?

Erstens kaufen wir immer noch zu viel ein, verantwortungslos, ohne eine Liste, was wir wirklich brauchen und von den in einen Warenkorb gelegten Produkten zubereiten wollen. Dadurch verlieren manche Produkte das Verfallsdatum, weil wir gerade keine Zeit oder Lust haben, diese zu essen oder etwas kochen. Dinge, die wir gar nicht benötigen, kaufen wir oft auf Vorrat, bei Aktionen und Sonderangeboten, und besonders in so großen Mengen, verlockt durch einen außergewöhnlich günstigen Schnäppchenpreis. Auch anlässlich wichtiger Familienfeiern, wie zum Beispiel den bevorstehenden Weihnachtsfeiertagen, kaufen viele Familien Unmengen an Lebensmitteln, von denen sogar die Hälfte im Müll landet!

Wie kann man Lebensmittelverschwendung vermeiden?

Zunächst einmal lohnt es sich, gut durchdachte, gezielte Einkäufe zu machen, am besten mit einem Einkaufszettel und einem konkreten Speiseplan für die nächsten Tage, den wir aus im Laden ausgewählten Produkten zubereiten wollen. Es ist viel besser, häufiger kleinere Einkäufe zu tätigen und regelmäßig fehlende Produkte hinzukaufen, als sehr große, zum Beispiel einmal in der Woche, denn auf diese Art und Weise kaufen wir leicht zu viel und Dinge, die uns überhaupt nicht nützen. Es wird auch viel davon geredet, nicht hungrig einkaufen zu gehen, weil dann alles lecker und verlockend erscheint.

Eine andere Idee ist, Lebensmittel zu verarbeiten und richtig zu aufbewahren – Eingemachtes zubereiten, Suppen kochen, Gerichte aus Resten, aus dem, was gerade im Kühlschrank ist, nach interessanten Rezepten suchen. Und natürlich das Einfrieren! Das ist eine tolle Art und Weise sicher die frische Produkte lagern, von denen wir gerade zu viel haben oder Fertiggerichte, wenn wir größere Portionen gekocht haben und nicht mehrere Tage hintereinander das Gleiche essen wollen.

Es lohnt sich auch, saisonales Obst und Gemüse, Kräuter, Fisch und Fleisch einzufrieren. Es sollte nur daran erinnert werden, dass einige Arten, wie z. B. Wildfleisch, möglicherweise eine besondere Handhabung und Aufbewahrung erfordert. Unserseits können wir zum Beispiel Kühlhaus mit Kühlaggregat von Vacuum Global  dazu empfehlen.

Zum Schluss lohnt es sich, sich für verschiedene Aktionen zu interessieren, die immer häufiger von Handelsketten, Supermärkten oder Gastronomiebetrieben organisiert werden. Zum Beispiel sind oft die Produkte mit einem kurzen Verfallsdatum oder nicht die erste Frische, aber immer noch gut zum Essen geeignet, mit niedrigeren, günstigen Preisen verkaufen.

Das ist auf jeden Fall eine gute Idee, solche Angebote wahrzunehmen. Und wenn wir hingegen Essensüberschüsse haben, die zum Beispiel nach einer Party übrig geblieben sind, können wir die den Gästen, Freunden, Nachbarn schenken oder besondere Institutionen geben, die zum Beispiel den Obdachlosen helfen.

 
Mehr in dieser Kategorie: « Planen werden verwendet