Empfohlene Artikel

  • Verkleidung von Hunden als Pandas im Zoo von Taizhou

    Verkleidung von Hunden als Pandas im Zoo von Taizhou Im Zoo von Taizhou in China wurde ein ungewöhnlicher Versuch unternommen, mehr Besucher anzulocken. Die Zooleitung entschied sich dafür, Hunde der Rasse Chow-Chow als Pandas zu verkleiden, die als Symbol des Landes gelten, jedoch nicht im lokalen Zoo vertreten sind. Diese entzückenden, jedoch irreführenden Attraktionen sollten das Interesse an der Einrichtung steigern, insbesondere unter den Fans dieser seltenen Tiere. Die Zoobeamten achteten auf jedes Detail der Kostüme und präsentierten die Hunde auf einem speziell vorbereiteten Laufsteg, damit sie wie echte Pandas aussahen. Weiterlesen
  • Neuer Karriereweg nach dem Studium

    Neuer Karriereweg nach dem Studium Angesichts eines sich wandelnden Arbeitsmarktes entscheiden sich junge Menschen aus den Generationen der Millennials und der Generation Z zunehmend für den Weg in die Selbstständigkeit direkt nach ihrem Studienabschluss. Anstatt traditionellen Jobangeboten zu folgen, wählen sie Unabhängigkeit und gründen eigene Unternehmen. Weiterlesen
  • Immobilienmakler St. Gallen Kanton - Der richtige Partner für Ihr Immobiliengeschäft

    Immobilienmakler St. Gallen Kanton - Der richtige Partner für Ihr Immobiliengeschäft Ein Immobilienmakler im Kanton St. Gallen ist Ihr Partner, wenn es darum geht, Immobilien effizient und gewinnbringend zu kaufen oder zu verkaufen. Weiterlesen
  • ZUMO Webagentur - Revolutionieren Sie Ihre digitale Präsenz

    ZUMO Webagentur - Revolutionieren Sie Ihre digitale Präsenz In einer Ära, in der Technologie und digitale Medien die Unternehmenslandschaft neu definieren, steht ZUMO Webagentur Schweiz an vorderster Front der digitalen Revolution. Mit Sitz im Herzen der Schweiz, sind wir darauf spezialisiert, ansprechende digitale Lösungen zu entwickeln, die es unseren Kunden ermöglichen, sich in der digitalen Welt durchzusetzen und zu florieren. Weiterlesen
  • Flatternde Zikaden - die phänomenale Rückkehr der Insekten nach vielen Jahren

    Flatternde Zikaden - die phänomenale Rückkehr der Insekten nach vielen Jahren Der Frühling in den südöstlichen Vereinigten Staaten brachte ein Phänomen mit sich, das nur alle paar Jahre auftritt – das massenhafte Erscheinen von Zikaden. In diesem Jahr, zum ersten Mal seit über zwei Jahrhunderten, haben sich zwei verschiedene Arten dieser Insekten mit Lebenszyklen von 13 und 17 Jahren gleichzeitig aus dem Boden erhoben. Weiterlesen
  • 1
Freitag, 29 September 2023 10:28

Rückleuchten und Sicherheit – Wie sie die Sichtbarkeit im Straßenverkehr erhöhen

Rückleuchten Rückleuchten pixabay

Rückleuchten, auch Heckleuchten genannt, sind Teil des Beleuchtungssystems des Autos.

 Sie befinden sich am hinteren Ende der Karosserie. Dabei handelt es sich zusammengefasst um mehrere Lichtquellen, die heutzutage meistens in einem Set verbaut sind. Dank der rückgewandten Ausrichtung der Heckleuchten können nachfahrende Verkehrsteilnehmer das Auto vor ihnen wahrnehmen. Heckleuchten tragen deswegen wesentlich zur Sicherheit im Straßenverkehr bei.

Viele Bestandteile für eine erhöhte Sicherheit

Die an beiden Heckseiten angebrachten Rückleuchten bestehen aus Schlusslicht, Bremslicht, Blinker und Rückfahrscheinwerfer. Bei Bedarf enthält das Heckleuchtenset auch eine Nebelschlussleuchte und seitliche Markierungsleuchten.

  • Das rote Schlusslicht kommt als hinteres Standlicht bei stehenden Autos zum Einsatz.
  • Bremslichter sind ebenfalls rot und zeigen einen Abbremsvorgang an.
  • Der gelb leuchtende Blinker zeigt als Fahrtrichtungsanzeiger die Änderung der Fahrtrichtung an.
  • Rückfahrscheinwerfer oder Rückfahrlichter zeigen an, dass das Auto rückwärtsfährt oder im Begriff ist, rückwärts zu fahren. Diese Leuchten sind weiß.
  • Die rote Nebelschlussleuchte erhöht bei besonders schlechtem Wetter die Sichtbarkeit des Autos für andere Verkehrsteilnehmer.
  • Markierungsleuchten oder Markierungslichter können zur besseren Wahrnehmung beispielsweise von Passanten nützlich sein.

Funktion, Signalfarbe und Anbringung der Lichtquellen sind in der StVZO und in den europäischen ECE-Regelungen geregelt. Die Hersteller können jedoch in Eigenregie das Design der Leuchten bestimmen.

Blendung durch LED-Heckleuchten?

Mittlerweile statten viele Hersteller ihre Autos mit LED-Heckleuchten aus – nicht zuletzt aus Designgründen. Doch sie haben noch weitere Vorteile gegenüber herkömmlichen Rückleuchten: Sie reagieren schneller, weisen eine längere Lebensdauer auf und verbrauchen weniger Energie.

Dennoch sind solche LED-Bremsleuchten einigen Autofahrern ein Dorn im Auge, weil sie blenden können. Dabei ist eine Untersuchung des ADAC und des Lichttechnischen Instituts in Karlsruhe zu dem Ergebnis gekommen, dass die angeblichen Blendungen nur psychologischer Art sind. Tatsächlich blenden LED-Leuchten messbar nicht mehr als normale Leuchten mit Glühlampen. Sie können also unbesorgt LED-Lampen für Ihre Heckleuchten verwenden.