Diese Seite drucken
Dienstag, 18 Dezember 2018 12:22

Constance Hotels, Resorts & Golf

Die Stars unter den Chefköchen zu Gast in Mauritius beim Festival Culinaire Bernard Loiseau – Harald Wohlfahrt verwöhnt kulinarisch und Michael Reis verleiht einem jungen Chef des Indischen Ozeans Flüge

Seit dem 17. März brodelt es in Mauritius undzwar ziemlich geschmackvoll. Zum 13. Mal findet das Festival Culinaire Bernard Loiseau im Constance Belle Mare Plage auf Mauritius statt. Das renommierte Kochfestival, bei dem je ein junger Inselkoch aus einem der Constance Hotels im Indischen Ozean auf ´alte Hasen´ der kulinarischen, europäischen Welt trifft, die sich ihre Sporen in Form eines Michelin Sterns schon verdient haben, hat sich mittlerweile zum festen Datum etabliert.

Selten findet man diese Qualität an Sterneköchen – die dann getreu dem Motto der mauritischen Hotelkette - ´true by nature´ einfach ihrer fast schon zum Urinstinkt gewordenen Passion für´s Kochen nachkommen. Die Michelin-Größen treffen auf ihre Schützlinge und bereiten sie für den großen Tag vor. Hier dürfen sie zeigen, was sie gelernt haben; die Inselköche, die die Herren über den Aromen und Gewürzen des Indischen Ozeans sind. In diesem Moment lernen die Sternechefs. Es ist ein herrlicher Austausch, dass selbst die ganz Großen Namen aus Deutschland nicht widerstehen können.

Harald Wohlfahrt ist dieses Jahr in der Jury. Nicht als stummer Tester und Beobachter; er hat ein Dinner im Deer Hunter Restaurant des Constance Belle Mare Plage komponiert. Ein Virtuose am Herd.

Genießen wollen, dürfen und sollen sie alle! Die einen die Sonne, die anderen die Mentoren, nicht zuletzt die Gäste des Hotels, die eingeladen sind sich vor dieser Kulisse den Gaumen kitzeln und verwöhnen zu lassen. Und die jungen Nachwuchsköche, genießen den Nervenkitzel; werden sie es schaffen, den Sieg davonzutragen? Arshil Soopun, der Mauritier, der auf den Seychellen arbeitet und sich für das Festival qualifiziert hat, kocht unter Michael Reis, dem deutschen Sternekoch, der auch so jung und so ambitioniert und so leidenschaftlich in der Küche steht. Wir drücken die Daumen, für beide, für alle. Denn in einer Zeit, in der es immer höher, schneller und weiter sein muss, ist das Festival Culinaire eine Oase des Genuß. Dort gibt es Zeit sich kennenzulernen, voneinander zu lernen, miteinander zu erleben und zu genießen; ganz einfach so. weil es Freude macht, gemeinsam etwas Schönes zu schaffen. Es ist natürlich. True by nature